Prof. Dr. Gilbert Fridgen

Prof. Wirtschaftsinf. & IT Man. Leiter Blockchain Labor Fraunhofer Institut, Universität Bayreuth

Prof. Dr. Gilbert Fridgen ist Gründer des Fraunhofer BlockchainLab und Professor für Wirtschaftsinformatik und Nachhaltiges IT-Management an der Universität Bayreuth. Als stellvertretender Leiter der Projektgruppe Wirtschaftsinformatik des Fraunhofer-Instituts für Angewandte Informationstechnik (FIT) forscht er anwendungsorientiert u.A. zur ökonomischen Anwendung der Blockchain- Technologie. Mit seiner Forschung leistet er einen Beitrag dazu, die Potentiale der Blockchain für die Wirtschaft zu erschließen. Dies führte zu zahlreichen vielzitierten Publikationen in international führenden Journalen und Konferenzbänden. Er ist regelmäßig als Experte bei der EU-Kommission, dem Deutschen Bundestag und verschiedenen Ministerien gefragt und verantwortete das Grundgutachten zur Blockchain-Technologie des Bundesministeriums für Verkehr und digitale Infrastruktur. Zudem kann er auf zahlreiche Projekte mit Unternehmen wie Audi, BMW, Hilti, McKinsey und Senacor zurückblicken. Ab dem 1. Januar 2020 übernimmt er den PayPal FNR-PEARL Chair in Digital Financial Services am Interdisciplinary Centre for Security, Reliability and Trust der Universität Luxemburg.